Schon wieder ein Fräszirkel

1429 1 Comment 5 Vorrichtungen 08 February 2019, 10:27 by
Level
Hard
Duration
1,00 Hours
Cost
20,00 EUR
Du brauchst

  • Oberfräse
Project Description:
Schon wieder ein Fräszirkel Für meine Oberfräse war schon lange ein Fräszirkel für große und kleine Radien notwendig. Meine Anforderung für den Fräszirkel war ein werkzeugloser Ein- und Ausbau der Oberfräse. Daher kamen für mich die bekannten Fräszirkel  von Michael und vielen andern nicht in Frage, denn hier wird die Fräse mit Schrauben am Zirkel befestigt. Ich wollte lieber die Führungen für den Parallelanschlag verwenden. Eine Inspiration halt mir dieser Beitrag geliefert: https://www.hobbyholzwuermer.de/werkzeug/werkzeug-im-eigenbau/fraeszirkel-auch-fuer-kleine-kreise-im-eigenbau/ Dafür Danke!! Ich habe den Zirkel mehr oder weniger nachgebaut, aber dann noch um ein paar Features ergänzt:
  • Ein Maßstab, mit der man den ca-Radius einstellen kann
  • Zwei Winkelzeiger
  • Zweiter Dorn, um nochmal exakt 100mm größere Radien zu fräsen (der Maßstab passt dann natürlich nicht mehr, aber das bekomme ich hin :-) )
Die Bilder sagen mehr als viele Worte. Die Grundplatte besteht aus 12mm Siebdruckplatte, die Edelstahl-Stäbe sind 500mm lang und haben einen Durchmesser von 5mm. Die Stäbe werden mit M4 Schrauben von oben geklemmt, in den vierkantleisten aus Buche, 25mm x 25mm sind entsprechende Rampa-Muffen eingebaut. Den Zentrierdorn kann ich von unten einsetzen. Statt einer Schraube verwende ich einen Paßstift. Im Gegensatz zu einer Schraube ist hier die Außenfläche glatt. Mir hat der Zirkel schon viel geholfen. Bei Bedarf habe ich auch Pläne, die ich aufbereiten könnte. Folgendes könnte man noch ergänzen:
  • Eine Abdrückschraube, um den Radus noch genauer einzustellen, dafür würde ich eine M6 Mutter (Steigung 1mm)  in den Führungsklötzen unterbringen. Das kommt aber erst, wenn ich es wirklich brauche.
Ursprünglich wollte ich noch die Durchbiegung der Stangen tangential zum Fräskreis mit einem Anschlag begrenzen / verhindern. Das ist aber m.E. nicht nötig:
  • Die maximale Durchbiegung tritt auf, wenn die Fräse „in der Mitte“ steht, also bei ca. 200mm.
  • Eine Durchbiegung von 2mm (das ist schon viel!!!) bedeutet dann eine Radiuserweiterung von SQRT(200^2 + 2^2) = 200,01mm. Da bin ich an anderen Stellen wesentlich ungenauer…
Like (5)
Loading...
5
Die Idee ist einfach genial! Vor allem die Raster-Bohrung zum einklemmen auf der Werkbank! Super
14 February 2019, 0:36