Systainer Werkbank

1687 4 Comments 5 Heimwerken 04 December 2018, 20:59 by
Level
Schwer
Duration
0,00 Hours
Cost
470,00 EUR
Du brauchst

  • OSB Platten
  • Sperrholz
  • Hettich auszüge
  • Arbeitsplatte
  • HT Rohr
  • Elektronische Hubzylinder

  • Handkreissäge
  • Tischkreissäge
Project Description:

-Kosten und Zeit sind nur Geschätzt, ich hab immer wieder mal daran gearbeitet, ob nun am Wochenende oder unter der Woche-

Die Alte Werkbank (Bild 2) musste weg, bei mir hatte sich inzwischen ein stattlicher Systainer Turm angehäuft, der immer irgendwo im weg stand und immer nur von a nach b gestellt wurde. Die alte Werkbank war immer Chaotisch und die Fächer hatte ich so angelegt, dass ich eine menge platz verschenkt hatte, der umbau wäre aufwendiger gewesen als es die Sache wert war, und so kam schnell der Entschluss zu einem kompletten Neubau. Zunächst hatte ich alle Systainer ausgemessen, und eine 'rohe' Werkbank mit Draftsight gezeichnet (Bild 3), dort die Systainer anschließend in die Fächer eingeteilt um das Optimum an Platz herauszuschlagen. Die Alte Werkbank wurde abgerissen und im nu ging es direkt an den Neubau, zunächst habe ich die Bodeplatte mit Sockel Verschraubt, wobei ich im Sockel ein loch gelassen habe für eine eingeplante Sockelabsaugung. Die Trennwände wurden mit Lamellos Eingefräst, eingeleimt und mit der Kregtool Version von Wolfcraft in die Bodenplatte geschraubt. Als Rückwand wurden ebenfalls 18mm OSB Platten angeschraubt um Stabilität zu geben und um Spätere Rohre daran zu befestigen, die Küchenarbeitsplatte wurde in der Mitte mit dem Kregtool und Lamellos verbunden und ebenfalls von oben auf den Korpus geschraubt. Als ich dann endlich wieder eine Werkbank hatte baute ich die Auszüge für die Systainer aus alten Quattros, Sperrholz, OSB Blende und OSB Griff (Bild 6) In die Wände wurden anschließend Löcher gebohrt für ein durchgehendes 150er HT Rohr (Bilder 7-10), welches direkt mit meiner Absauganlage verbunden ist. An verschiedenen Stellen wurden 50er Abgänge eingesetzt um die verschiedenen Integrierten Maschinen (Tischfräse, Bandschleifer, Sockelabsaugung, Dekupiersäge) absaugen zu können. Kurz nach den Abgängen wurden elektronische Schieber eingebaut (Bild 11) um sicherzustellen, dass immer nur eine Maschine abgesaugt wird und nicht zuviel Luft gezogen wird. Als die Verrohrung und Verkabelung der Schieber Fertig war konnten die Systainerauszüge Montiert werden um zu sehen wie viel Platz nun übrig ist, in die Freien Felder wurden Schubkästen eingepasst, immer je nach dem was ich in die Kästen reinmachen wollte. Links entstanden noch 2 Türen hinter denen sich nun Fräser und Spezielle Bohrer befinden, Rechts befindet sich nun eine kleine Steuerungstafel mit 4 Drehschaltern zum öffnen und schließen der Schieber, daneben in blau befindet sich eine Steckdose, welche Quasi eine Verlängerung der Steckdose des Festool Staubsaugers darstellt. Darunter der Anschluss für einen Festool Saugschlauch. Um Staubsaugerbeutel zu sparen habe ich noch einen Zyklonabscheider dazwischen gesetzt (siehe Bild 1, links am rand) Und nein, ich bin kein Millionär, und keine Sorge, ist nicht alles Festool ;-)
Like (5)
Loading...
5
Was sind das für Schieber?
07 April 2019, 20:15
View 1 more reply
1/2
Sebastian Häfner
Gute frage, hatte auf ebay nach günstigen Quattro Auszügen gesucht und diese gefunden, ist zwar nicht der "klassische quattro" wie man es vom Truppe kennt aber zudammen mit den Halterungen funktionieren die ganz gut
30 June 2019, 18:12
Ja, für die blastgates
30 June 2019, 18:41