Schublade neu organisiert

1373 0 Comments 7 Heimwerken 21 October 2018, 22:46 by
Level
Schwer
Duration
3,00 Hours
Cost
70,00 EUR
Du brauchst

  • 9mm OSB Platten
  • 5mm MDF
  • 19mm Siebdruck
  • ein Paar Auszüge
  • 8 Stk. Rollen

  • Handkreissäge
  • Schiebeschlitten
Project Description:
Im ersten Bild seht ihr den Ausgangszustand. Unter der Werkbank hing eine alte große Kommodenschublade, die vollgestopft war mit allem was mal irgendwohin musste. Dieser Zustand war natürlich nicht der Beste. Nicht nur das in der Schublade das absolute Chaos herrschte, sie „lief“ auch auf zwei Blechwinkeln, was das Einschieben und Ausziehen sehr erschwerte. Im ausgezogenen Zustand kippte die Schublade nach unten ab und es gab keinen Auszugsstopp, weshalb immer die Gefahr bestand, dass man das ganze Ding einmal komplett in der Hand hat. Als Erstes habe ich die Schublade komplett ausgeräumt und mal durchgeschaut was alles da ist, braucht man´s noch: ja/ nein → aufheben/ weg hauen. Danach habe ich aus OSB Streifen gesägt und mit dem Schiebeschlitten, im Abstand von 5cm Schlitze eingesägt. Dann kamen die „Trennwände“ aus MDF. Es gibt breitere Gefache für größer, schwerere Sachen an den Seiten und kleinere Gefache für leichtere Dinge in der Mitte. Dadurch soll der Boden der Schublade nicht so durchhängen. Die Länge der Abteile kann durch versetzen der MDF-Stücken variiert werden. Oben und unten habe ich noch zwei Stufen aus Siebdruck gebaut. Auf denen rollen zwei extra Schübe von links nach rechts. Sie sind ungefähr halb so groß wie die ganze Schublade an sich und bilden eine extra Ebene. Jeder der beiden Schübe ist relativ flach gehalten, für Kleinkram gedacht und hat vier Rollen die versenkt montiert wurden um Platz in der Höhe zu sparen. Die diagonalen Leisten sollen verhindern, dass sich die OSB-Böden der Schübe mit der Zeit durchbiegen. Dann kam das mit Abstand teuerste an dem Projekt, die Auszüge. Ohne Werbung machen zu wollen, ich habe mich für Hettich Quadro Vollauszüge entschieden mit 60 cm Länge und einer Belastbarkeit von 30 oder 40 kg. Die haben beim Onlineversandhaus ca. 50€ gekostet (für ein Paar), sind aber ihr Geld wert. Als letztes gab es noch einen neuen Griff, den ich aber mittlerweile nochmal geändert habe und dann wurde alles wieder eingeräumt. Heute bin ich sehr zufrieden mit der „neuen“ Schublade, es herrscht wesentlich mehr Ordnung und es lässt sich alles sehr leicht und komfortabel bewegen.
Like (6)
Loading...
Zwinkern (1)
Loading...
7