Bauanleitung für die große Absauganlage

by Lets-Bastel
Bewertet mit 3.33 von 5, basierend auf 3 Kundenbewertungen
(3 Kundenrezensionen)

19,95

Dieses Modell ist der große Bruder der kleinen Absauganlage. Der einzige Unterschied ist, dass dieses Modell einen größeren Auffangbehälter für die Späne hat.

 

Artikelnummer: 001-3569-2 Kategorien: ,

Außenmaße

Breite 47cm, Tiefe 60cm, Höhe 112cm

Detaillierte Pläne

Die Pläne sind als PDF angelegt und können mit fast allem geöffnet werden.
Alle Einzelteile sind detailiert mit allen Maßen, Bohrungen und Fräsungen versehen.
Die Pläne sind in DIN A4, somit lassen sie sich an jedem Drucker ausdrucken und in die Werkstatt zum nachbauen mitnehmen. Alternativ sind die PDF Dokumente auch über ein Smartphone/Tablett lesbar.Jede Baugruppe hat ein eigenes Farbschema erhalten, womit Verwechslungen auszuschliessen sind und alles übersichtlicher ist.Ein Projekt, das auch für Anfänger geeignet ist!

 

Detailierte Bauteilliste

Für alle im Video/Bauanleitung verwendeten Teile, gibt es eine aufgeschlüsselte Bauteilliste.
Diese gibt alles Einzelteile wieder und werden zudem im Bauplan und unter jedem Video nochmals verlinkt.
Viel Erfolg beim nachbauen und absaugen!
Du wirst sehr lange Freude haben an dieser Anlage! Versprochen!

3 Bewertungen für Bauanleitung für die große Absauganlage

  1. Simon Nussel avatar
    Bewertet mit 4 von 5

    Simon_LS

    Was ist der Unterschied zwischen der Kleinen u. Großen Absauganlage? Habe bereits die Pläne für die Kleine Absauganlage gekauft.

    Liebe Grüße Simon

    • BjoernBorg avatar

      BjoernBorg

      Hallo Simon,
      die große Absauganlage ist von den Außenmaßen größer und hat den Anschluss für den Absaugschlauch an der Front in einer vertikal angeordneten Frontplatte – bei der kleinen Absauganlage ist der Anschluss in einer horizontal angeordneten Frontplatte. Technisch gibt es keinen Unterschied – sie arbeiten beide nach demselben Prinzip und haben auch eine vergleichbare Saugleistung.

  2. Detlef-53 avatar
    Bewertet mit 5 von 5

    Detlef-53

    Muss ich die Materialstärke vom Bau der Absauganlage einhalten oder kann ich auch andere Stärken nehmen ?
    MDF Platten kann man die auch nehmen, weil Multiplexplatten sehr teuer sind und mit 50 € kommt man da nicht so hin wie Truppe das im Video bei YT sagt !!

    • BjoernBorg avatar

      BjoernBorg

      Hallo Detlef! Bei der Absauganlage ist es wichtig, dass der untere Behälter absolut luftdicht ist. Nimmt man nun dünnere Platten oder solche aus luftdurchlässigem Material, wird die Absauganlage nicht so funktionieren, wie sie soll. MDF ist für den Korpus nicht zu empfehlen, zumindest nicht ohne irgendeine Behandlung des Holzes – insbesondere im unteren Späneauffangbereich, der das Holz luftundurchlässig macht wie eine dichte Lackschicht oder Epoxidharzbeschichtung. Da ist es sicher günstiger, sich die Multiplexplatten zu kaufen. Bei Multiplex würde ich mindestens 15 mm starke Platten verwenden, dünner ist nicht zu empfehlen. Einfach mal im Holzfachhandel nachfragen, was eine ganze Platte kostet. Da ist der Preis pro Quadratmeter oft sehr viel günstiger als der Zuschnitt im Baumarkt. Man hat dann zwar oft mehr, als man braucht, aber das kann man dann ja für weitere Projekte nutzen.

  3. Peter Kurstedt avatar
    Bewertet mit 1 von 5

    PeKur

    Bekommt man dann die Pläne per PDF

    • BjoernBorg avatar

      BjoernBorg

      Hallo. Man bekommt ein PDf als Download sowie den Zugang zu drei Videos mit Details.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Registriere dich, um ein Teil unserer Community zu werden.
  • Riesige Community mit 10.000+ Mitgliedern
  • Zugriff auf über 1.000 Projekte
  • Kaufen und Verkaufen von Werkzeugen über unseren Kleinanzeigenmarkt
  • Austausch unter Gleichgesinnten
  • Zugriff auf die Größte Heimwerker YouTube Datenbank
Jetzt kostenlos registrieren
Die Registrierung und Nutzung unserer Seite ist KOSTENLOS.
Gib deinen gewünschten Benutzernamen ein
Gebe deine Email-Adresse ein
Gebe dein gewünschtes Passwort ein
Geben dein Passwort erneut ein
Felder mit einem Sternchen ( *) sind erforderlich.
Bereits registriert?
1