Lets-Bastel Einschaltautomatik für deine Absauganlage

by Lets-Bastel
Bewertet mit 3.43 von 5, basierend auf 14 Kundenbewertungen
(14 Kundenrezensionen)

49,95

Du hast die Schnauze voll, Deine Absauganlage immer per Hand aus und einschalten zu müssen?

Dieses Problem hatte ich auch. Deswegen haben wir diesen Bausatz entwickelt. Dieser schaltet Deine Absauganlage von alleine ein, wenn Du sie brauchst.

 

Lieferzeit: 4-5 Werktage

Vorrätig

Artikelnummer: 151 Kategorie:

Dieser Bausatz ermöglicht, dass automatisch mit einer Maschine auch eine Absaugung eingeschaltet werden kann. Geht für alle 230V oder 400V Maschinen.

 

Technische Daten und Funktionen:
– Nachlaufzeit 0-25s
– Schalten mit Relais
– Umschaltung zwischen Manuell, Automatisch und Aus
– Betrieb an 230V/400V
– Bis zu 3kVA Schaltvermögen, höhere Leistung mit Schütz
– kann beliebig viele Maschinen überwachen

Inhalt:
– 1x Stromsensor/Stromwandler
– 1x Platine unbestückt
– 1x Bauteilbeutel
– Anleitunglink in der Versand-E-Mail/ Download

Gewicht0.2 kg

14 Bewertungen für Lets-Bastel Einschaltautomatik für deine Absauganlage

  1. Peter Kloss avatar
    Bewertet mit 5 von 5

    Katja

    Wo ist der Bausatz hin

    • BjoernBorg avatar

      BjoernBorg

      Hallo Katja! Zur Zeit werden keine Bausätze mehr verkauft. Ob und wann es eine Neuauflage geben wird, steht nicht fest.

  2. Jan Appenzeller avatar
    Bewertet mit 1 von 5

    Appi

    Ich hab mir die Baupläne für die Absaug anlage geholt und jetzt sehe ich das dieses Teil nicht lieferbar ist. Find ich jetzt grad nicht sehr korrekt von euch 🙁

    • BjoernBorg avatar

      BjoernBorg

      Hallo Appi,
      die Einschaltautomatik ist zur Zeit ausverkauft, es handelt sich nunmal um einen physikalischen Artikel, der nur begrenzt verfügbar ist. Die Pläne für die Absauganlage können hingegen unbegrenzt verkauft werden, was wir auch machen, weil die Einschaltautomatik keine Voraussetzung für die Absauganlage ist. Die Absauganlage funktioniert auch ohne diese Einschaltautomatik oder man verwendet eine alternative Variante. Daher ist auch der Kauf der Pläne für die Absauganlage ohne die Einschaltautomatik möglich. Wir hoffen, Du verstehst, was wir damit sagen möchten?

  3. GJermendy avatar
    Bewertet mit 4 von 5

    GJermendy

    Hi, ich hab die Pläne auch gekauft und vermisse die Teileliste weil diese den Einkauf leichter macht. Naja, es geht auch so, ist aber aufwendiger. Nur dass die Einschaltautomatik weder als Gesamtes noch zum selbst zusammenbauen vorhanden ist, finde ich Schade. Dann ist es ja eigentlich nicht mehr die BESTE Absauganlage sondern nur mehr eine sehr Gute 🙂 weil man sie ja nicht wirklich voll fertigstellen kann. Deswegen gibt es auch nur 4 Sterne – Sonst wären es 5 gewesen 🙂 Trotz Allem muss ich euch sagen, dass ich eure Seite super finde. Ich werd mir die Einschaltautomatik halt selbst bauen müssen…..

  4. Peter Kloss avatar
    Bewertet mit 5 von 5

    Katja

    Vielleicht wo anders schauen

  5. PfundButter avatar
    Bewertet mit 4 von 5

    PfundButter

    Ist absehbar, dass die Automatik wieder zum Verkauf reinkommt?

    • BjoernBorg avatar

      BjoernBorg

      Hallo PfundButter. Zur Zeit ist keine neue Auflage der Absaugautomatik geplant. Das soll aber nicht heißen, dass es nie wieder welche geben wird. Nur wird es auf absehbare Zeit nicht der Fall sein.

  6. Tilo Grützner avatar
    Bewertet mit 5 von 5

    tigrue69

    Ich hatte mir die Einschaltautomatik im August 2018 gekauft. Komme jetzt aber erst dazu sie zusammenzubauen. Leider hatte ich mir den Bauplan nicht abgespeichert und der Link dazu aus der Auftragsbestätigung ist nicht mehr aktuell. Könnt ihr das organisieren, dass man den Plan nochmal irgendwo downloaden kann? Will nur sicher gehen, dass ich das Teil richtig zusammen löte.
    Dank schonmal.

    • BjoernBorg avatar

      BjoernBorg

      Hallo tigrue69,
      bitte melde Dich einmal per Mail an office@lets-bastel.de . Du bekommst dann einen neuen Link zum Download.

  7. Jürgen Bartl avatar
    Bewertet mit 4 von 5

    jbartl

    Hallo Leute,
    eine sehr gute Beschreibung für den Bau der Absauganlage. Top. Aber das es den Bausatz der Einschaltautomatik nicht mehr gibt’s ist ärgerlich. Eine Teileliste der einzelnen E-Componenten wäre sehr hilfreich…

  8. René Pech avatar
    Bewertet mit 1 von 5

    exia

    Hallo, ich habe am 14.08. den Bausatz bestellt. Ich habe bis jetzt noch keine Ware erhalten! Ich bin etwas entäuscht da laut Shop Ware verfügbar und Lieferzeit 4-5 Tage.

    • BjoernBorg avatar

      BjoernBorg

      Hallo. Danke für die Info. Bitte melde Dich per Mail an office@lets-bastel.de, damit man Dir direkt weiterhelfen kann.

  9. dafra avatar
    Bewertet mit 2 von 5

    dafra

    Der Truppe nimmt sich immer raus seine ungeschönte Meinung zu sagen, und ich mache das hiermit auch.
    Ich kann dem Ding leider nicht mehr als 2 Sterne geben, denn in Anbetracht des Preises hat das Teil einfach viel zu viele Defizite:
    – Kein Gehäuse
    – Geschaltet wird nur einpolig
    – Poti für Nachlaufzeit falsch dimensioniert – ich kann einstellen zwischen 0 s und irgendwas in Richtung 5 Minuten – was es quasi unmöglich macht 3-5s Nachlaufzeit einzustellen
    Was mir persönlich auch nicht gefällt ist die Belegung für den externen Schalter. Da kann man die Einschaltautomatik nur deaktivieren, indem man zwei Kontakte miteinander verbindet. Die meisten (alle?) Schalter mit drei Stellungen, die man so kaufen kann, stellen auf Stellung 0 aber nirgendwo einen Kontakt her. Daher musste ich um die Einschaltautomatik “drumrum verdrahten”, so dass auf Stellung 0 die Automatik deaktiviert ist, auf Stellung 1 die Automatik aktiv ist und auf 2 die Absaugung läuft. Ich persönlich fände es daher besser, wenn für den Automatikmodus zwei der externen Kontakte gebrückt werden müssten. Wer aber damit leben kann, dass auf Stellung 0 die Automatik aktiv ist und auf Stellung 1/2 die Absaugung aus/an ist, hat hier keinen Nachteil.
    Was mir persönlich auch nicht gefällt: Die Absaugung kann man nicht direkt mit beiden Kontakten an die Platine anschließen. Stattdessen muss die zweite Leitung separat zurückgeführt werden.
    Bei meiner (vermutlich etwas älteren) Version des Boards lässt ich auch eine Einschaltverzögerung einstellen. Der Sinn daraus erschließt sich mir nicht. Zudem ist die Beschriftung für Ein- und Ausschaltverzögerung vertauscht (WTF?).
    Für ca. 1/3 des Preises gibt es vollvergossene Schaltungen ohne die oben genannten Nachteile. Lediglich auf den Nachlauf muss man verzichten, denn man meiner Meinung nach sowieso nicht braucht – in der Zeit bis die Säge/Hobel/Fräse,… ausgeschaltet ist, sind sowieso keine Spähe mehr in der Leitung.
    Fazit: Wer ein 230V Lötprojekt will oder eine 3-Phasige Maschine absaugen muss ist hier richtig. Alle die auf den überflüssigen Nachlauf verzichten können, sollten sich an den üblichen Quellen nach Alternativen (mit vergossenem Gehäuse) umschauen.

    • BjoernBorg avatar

      BjoernBorg

      Hallo dafra,
      vielen Dank für Deine Meinung und die ausführliche Produktbewertung. Wir freuen uns über jede Rückmeldung – sei sie positiv oder negativ. Nur so können wir Probleme aus der Welt schaffen und Hilfestellungen geben.
      Hier von uns ein paar Stellungnahmen zu Deinen angesprochenen Punkten:
      – Kein Gehäuse: Da es sich um einen Elektronikbausatz handelt, ist mit Absicht kein Gehäuse mit dabei. So kann jeder das für sich geeignete/passende Gehäuse auswählen.
      – Geschaltet wird nur einpolig: Bei 230V Verkabelung ist dies so üblich und ausreichend. Steckdosen werden nur einpolig abgesichert, Wand- und Deckenleuchten werden über ihren Schalter ebenfalls nur einpolig geschaltet. Wer an dieser Stelle mehr möchte, kann über den geschalteten Ausgang der Einschaltautomatik ein mehrpoliges Schütz (Relais) ansteuern und erhält somit eine mehrpolig geschaltete Lösung.
      – Poti für Nachlaufzeit falsch dimensioniert: Eine Nachlaufzeit von ein paar Sekunden ist zwar einstellbar, aber einen bestimmten Wert genau einzustellen recht schwierig. Der Bausatz-Zusammensteller hat anstatt 2,5 MOhm auf das nächste Modell in der Bauform mit 5MOhm zurückgegriffen. Voraussichtlich in der nächsten Version werden wir das entsprechend nach unten korrigieren.
      – Anschlussbelegung für externen Schalter: Die Schaltung befindet sich im ungeschalteten Zustand im Automatikbetrieb. Darüber hinaus gibt es zwei weitere Modi: dauerhaft Ein oder dauerhaft Aus. Diese beiden Modi werden über das Schließen eines Kontaktes geschaltet. Deshalb kann man jeden Schalter nehmen, der z.B. in der Mittelstellung keinen Kontakt schaltet und in den beiden Seitenpositionen jeweils einen der Modi aktiviert. Lediglich die Beschriftung der Schalterstellungen muss ggf. angepasst werden.
      – Vertauschte Beschriftung der Potis: Zwischen zwei Revisionen der Schaltung wurde auch die Position der Bauteile verändert. Leider hat man übersehen die Beschriftung entsprechend zu ändern. Dieser Fehler wurde in der aktuellsten Revision bereits behoben.
      – Nachlaufzeit: Wer in seiner Werkstatt längere Wege durch die Rohre/Schläuche hat, für den ist eine Nachlaufzeit durchaus sinnvoll. Für den Anschluss eines Gerätes über einen 2m langen Schlauch direkt an die Absaugung hingegen nicht zwingend 😉

  10. Oliver Sammet avatar
    Bewertet mit 1 von 5

    Oli9103

    Ich habe mir die Bauanleitung gekauft. Wollte nun die benötigte Abschaltautomatik kaufen. Leider heißt es “nicht vorrätig”. Wann gibt es die wieder? – Hier hätte doch beim Kauf der Bauanleitung darauf hingewiesen werden müssen!!!!

    • BjoernBorg avatar

      BjoernBorg

      Hallo Oli9103,

      die Einschaltautomatik ist keine Voraussetzung für die Absauganlagen. Diese können auch ohne die Automatik betrieben werden – dann aber nur mit manuellem Ein-/Ausschalten. Deshalb gibt es da auch keinen Hinweis. Es handelt sich um zwei voneinander unabhängige Artikel im Shop, die aber gemeinsam genutzt werden KÖNNEN.

      Wann genau es wieder welche geben wird, kann ich nicht sagen. Einfach immer mal wieder reinschauen.

  11. Ulrich Beerden avatar
    Bewertet mit 1 von 5

    dragontiger

    hallo
    Habe am 4.11.2019 die Einschaltautomatik gekauft und bis jetzt noch nicht erhalten…die Bestellmr.130973
    Ich habe auch schon 2 Emails geschrieben….bleibt bis jetzt noch unbeantwortet…Bin Mega Enttäuscht von euch.
    Es hieß 4-5 Tage und war verfügbar!!!!

    • BjoernBorg avatar

      BjoernBorg

      Hallo dragontiger,
      tut mir leid, dass Du so lange auf die Lieferung warten musstest. Ich gebe das mal direkt weiter – Du bekommst dann eine Mail mit der Antwort.
      Da der Versand von einem Dienstleister aus erfolgt, stecken wir da leider auch nicht immer drin oder können direkt nachverfolgen, wo die Sendung ist.

  12. Fippo avatar
    Bewertet mit 5 von 5

    Fippo

    Super Teil, hatte sie schon verbaut und hat wunderbar funktioniert.
    Jetzt habe ich sie nur abgebaut(wegen Werkstattumbau) und nun finde ich die Anleitung nicht mehr und bekomme sie nicht mehr angeschlossen.
    kann mir jemand sagen wo ich die Anleitung bekommen kann?

    • BjoernBorg avatar

      BjoernBorg

      Hallo Flippo,
      ich habe Dir eine E-Mail geschickt!

  13. Axel Schäfers avatar
    Bewertet mit 5 von 5

    Axel Schäfers (Verifizierter Besitzer)

    Hallo Zusammen,
    ich habe mir vor kurzem die Einschaltautomatik gegönnt. Habe sie zusammen gelötet.
    Beim Ersten einstecken hat alles funktioniert. Absaugung sprang sofort an.
    Danach habe ich die Last von der Steckdose genommen. Nach einer Zeit ging der Staubsauger immer wieder an und aus. Aus dieser Situation komme ich nicht mehr raus. Kann mir da einer Weiter helfen?

    • BjoernBorg avatar

      BjoernBorg

      Hallo Axel,
      Ich habe einmal Rücksprache gehalten und man sagte mir, es könne daran liegen, dass ein weiterer Leiter, der Strom führt und an dem ein Verbraucher angeschlossen ist, zu nahe an dem Sensor vorbeiführt oder eine andere Störquelle in der Nähe ist. Es kann aber auch ein defektes Bauteil oder eine schlechte Lötstelle dafür verantwortlich sein. Das lässt sich über Ferndiagnose leider nicht genau sagen. Versuche einmal alle möglichen Störquellen aus der Nähe der Schaltung zu entfernen bzw. die Absauganlage an einem anderen Ort zu testen. Eventuell hilft Dir das bei der Fehlerquellensuche. Solltest Du weiterhin Probleme haben, melde Dich bitte per Mail an office@lets-bastel.de, dann versuchen wir eine Lösung zu finden. Bitte beachte, dass es über die Feiertage und in der ersten Januarwoche zu Verzögerungen bei der Bearbeitung Deiner Mail kommen kann.

  14. Kurt Bühler avatar
    Bewertet mit 5 von 5

    The_qrt

    Ich komme jetzt erst zum Zusammenbau und habe leider den Plan verlegt, könnte ich den nochmals per Email bekommen?
    Danke Vorab

    • BjoernBorg avatar

      BjoernBorg

      Hallo! Bitte schreibe in diesem Fall eine E-Mail an office@lets-bastel.de . Dann bekommst Du eine zugeschickt.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Registriere dich, um ein Teil unserer Community zu werden.
  • Riesige Community mit 10.000+ Mitgliedern
  • Zugriff auf über 1.000 Projekte
  • Kaufen und Verkaufen von Werkzeugen über unseren Kleinanzeigenmarkt
  • Austausch unter Gleichgesinnten
  • Zugriff auf die Größte Heimwerker YouTube Datenbank
Jetzt kostenlos registrieren
Die Registrierung und Nutzung unserer Seite ist KOSTENLOS.
Gib deinen gewünschten Benutzernamen ein
Gebe deine Email-Adresse ein
Gebe dein gewünschtes Passwort ein
Geben dein Passwort erneut ein
Felder mit einem Sternchen ( *) sind erforderlich.
Bereits registriert?
1