Für uns steht es fest: Wir möchten in 2022 unseren Traum verwirklichen und ein Schwedenhaus bauen. Nun sind wir noch mit der Kalkulation und Kostenplanung beschäftigt beziehungsweise auch auf der Suche nach dem perfekten Anbieter. Wer von euch kennt sich damit gut aus, hat vielleicht Erfahrungswerte und kann uns verraten, wo wir ehrliche Infos zu den zu erwartenden Baukosten finden können?

Be the first person to like this.
#1

Vielleicht kann ich dir wirklich ein paar wertvolle Tipps geben. Denn letztendlich sind die Kosten für ein Schwedenhaus natürlich erst mal davon abhängig, für welches Hausmodell Ihr euch entscheidet, wie groß das Haus sein soll und welche Ausstattung ihr euch wünscht. Daher ist es natürlich schwierig, im Voraus die letztendlichen Kosten zu kalkulieren. Wir selbst haben bereits vor einigen Jahren ein Schwedenhaus in Fertigbauweise ergattert und konnten in jeder Hinsicht nur gute Erfahrungen machen. Von der Angebotserstellung, über das Bauprojekt bis hin zum Einzug wir wurden bestens unterstützt. Fjorborg war übrigens unser Partner. Danach könntest du mal googeln. Zu sehen sind auf der Webseite erst einmal grobe Informationen über die möglichen Kosten, die für einen Neubau anfallen dieser Art könnten. Und wenn Ihr Interesse habt, setzt euch einfach mit den dortigen Experten mal in Verbindung und lasst euch ein unverbindliches Angebot auf Grundlage eurer Wünsche erstellen. Ihr könnt die Baukosten um einiges senken, indem ihr Eigenleistung oder „die eigene Muskelkraft“ investiert. Das sollte euch sogar bei der eventuellen Finanzierung zugutekommen.

Be the first person to like this.
#2

Das kann man doch am besten online recherchieren...einfach mal googeln

Last update on 30 August 2021, 14:38 by Steffanie Berger.
Be the first person to like this.
#3

Das hört sich doch echt gut an. Ich meine, jeder von uns hat doch den Trau vom Eigenheim und irgendwann kann man sich den auch erfüllen.

Auch wir sind dran und sind uns gerade uneinig. Wir müssen die Deckenhöhe nun festlegen und sind uns wirklich unschlüssig.

Ich habe mich schon einmal dazu im Internet informiert und habe dabei die Seite https://www.bauabenteuer.de/deckenhoehe-neubau/ gefunden. Dort habe ich mich dann auch informiert und habe mich zur Deckenhöhe beim Neubau informiert.


So kann man sich auch helfen, ich meine wenn man sich informiert, dann ist man danach auch immer schlauer.

Aber selbstverständlich entscheidet jeder für sich, wie er vorgehen will.

 

Alles Gute

Be the first person to like this.