36 Views
Thorsten Winkler
by Published on 14 March 2021, 21:19

wenn Ihr mal Restholz übrig habt und der Natur ein wenig helfen wollt so wäre ein oder mehrere Nistkästen für

Fledermäuse doch mal was schnelles und nützliches zugleich 
ich hab Lärchenholz genommen , das von meinem Gartentisch übrig war und unbehandelt auch witterungsfester ist 
Douglasie würd auch gehen ....
die Rillen sind willkürlich und 3-4mm tief mit der TKS gesägt
Wenn Ihr die aufhängt  dann möglichst  schattig der Südseite abgewandt damit die Batmänner und Weiblein tagsüber nicht so heiß haben 
die Teile werden auch von Meisen und anderen Kleinvögeln zum Brüten benutzt
aber eher  von die Fledermäuse
ist eine tolle Sache und die Flattermänner werden euch dafür das Ungeziefer wegmampfen !!!

Tags:
Categories:
Be the first person to like this.