76 Views 2 Likes 3 Comments
Martin Dammann
by Published on 11 February 2021, 17:23

Einer muss ja mal anfangen...

Da ich ja gerade dabei bin mir eine Werkstatt einzurichten, muss natürlich viel Werkzeug angeschafft werden. Ein Blick auf mein Konta hat mir schnell verraten, dass FESTOOL oder andere führende Marken zunächst nich infrage kommen. Also hab ich mich für die TKS von Parkside entschieden. Bevor ich mir das Gerät gekauft habe, hab ich mir ein Video von Dens ToolBox  dazu angeschaut: 

Im Grunde hat mich sein Video überzeugt. Eines vorweg : Anders, als im Video erklärt, kann man den Anschlag auch für rechts umbauen.

Heute kam die TKS per Spedition bei mir an und hab sie, obwohl ich sie noch nach Hamburg bringen muss, gleich aufgebaut. Natürlich hab ich die Tischverbreiterungen noch nicht 100%ig ausgerichtet, da ich sie für den Transport eh wieder zerlegen muss...

Für einen Probeschnitt hat's gereicht. Was soll ich sagen; perfekter Schnitt, 100% im Winkel. Selbst der Winkelanschlag funktionierte einwandfrei.

Zwischenfazit: Für kleine Geldbeutel ein prima Gerät. Jetzt folgt der Praxistest.

BTW: Die TKS hat incl. Versand €165 gekostet.

 

LG

 

Maddin

Categories:
Like (2)
Loading...
2
Rolf Wien
Ich gratuliere zur Neu Anschaffung! Hoffe sie macht dich Glücklich. Der eine fährt Porsche, der andere Käfer und beide sind Glücklich, darauf kommt es an Gruß Rolf
2
2
11 February 2021, 17:46
ronno
Habe Sie auch, fürn Anfang reichts
1
1
11 February 2021, 21:29
Martin Dammann
Ich hätte da nochmal eine Frage: Ich habe vor, mir einen Schiebeschlitten zu bauen. Leider lässt sich das Sägeblatt nicht so weit versenken, dass auch der Spaltkeil weg ist. Abbauen ist blöd. Was haltet ihr vom kürzen...?
14 February 2021, 7:15