16 Views 1 Like
by Published on 25 February 2022, 12:03

Hallo liebe Heimwerker-Helden Community,

 

heute möchte ich euch meinen Schreibtisch vorstellen und eine kleine Anleitung zum Nachbauen geben. Da ich schon länger ein paar alte Holzbohlen rumliegen hatte, musste ich jetzt endlich was damit machen. Mein alter Schreibtisch war auch nicht mehr so schön und deshalb hab ich mir einen kleinen Plan gemacht. Der Plan war, die Holzbohlen vorzubereiten, die Bohlen zu einer Platte verschrauben und die Tischbeine anzubringen. Für die Tischbeine habe ich Metallkufen im Internet bestellt und die Löcher selber gebohrt.

Anleitung für einen Schreibtisch aus Bohlen

Material:

  • Alte Bohlen / neue Holzbohlen
  • Schleifmittel
  • Schrauben
  • Holzschutz
  • Tischbeine / Metallkufen

 

Schritt 1: Holzbohlen vorbereiten

 

Zuerst müssen die gewünschten Bohlen abgeschliffen werden. Damit entfernt man die alte Patina und lässt die Bohlen wieder wie neu aussehen. Zusätzlich sollte man die Bohlen so schneiden, dass die Bohlen ohne großen Abstand aneinanderpassen. Jetzt können die Bohlen mit einem Holzschutz wie z.B. einer Wasserversiegelung oder auch einer Beize behandelt werden.

 

 

 

Schritt 2: Bohlen verschrauben

 

Jetzt können die Bohlen zu einer Tischplatte verschraubt werden. Hierfür habe ich zwei Verbindungsstücke aus Holz gebaut und diese vorgebohrt. Die Verbindungsstücke habe ich dann direkt an die Tischplatte geschraubt.

 

 

Schritt 3: Beine anbringen

 

Als letztes braucht unser Tisch noch ein paar Beine. Da habe ich mich für Metallkufen entschieden, diese gibt es im Internet zu günstigen Preisen. Meine hatten leider keine Bohrungen, also musste ich diese noch selber vornehmen. Dann konnten meine neuen Tischbeine mit der Platte verschraubt werden und mit ein paar Filz-Stücken als Bodenschutz verklebt werden. Fertig ist mein neuer Schreibtisch, welcher bis jetzt viel positive Kommentare bekommen hat.

 

 

Ich hoffe euch hat meine kleine Anleitung gefallen und Ihr könnt eure alten Holzbohlen auch noch für ein ähnliches Projekt (Couchtisch, Nachttisch, Sideboard) verwenden. 

 

 

Viele Grüße

Horst