4172 Views 2 Likes
Gipfelholz Allgäu
by Published on 06 March 2019, 19:02
In diesem Blogbeitrag möchten wir dir ein Werkzeug vorstellen, mit dem sich schöne Wildholz- oder Treibholzmöbel herstellen lassen. Die Veritas Zapfenbohrer. 

Im Video kannst du dich von der Qualität des Werkzeuges überzeugen.

[embed]https://youtu.be/PpU3MLMNll0[/embed]



Die Veritas Zapfenbohrer gibt es in verschiedenen Größen von 16 bis 70 mm. Sie werden mit einer Bohrmaschine oder einem Akkuschrauber betrieben. Mittels einen Adapter lassen sie sich aber auch an einer Handbohrwinde betreiben.

Mit diesen Aufsatz kannst du schnell und einfach Zapfen an unförmige Hölzer schneiden. Egal, ob Äste Treibholz oder Kanthölzer. So kannst du schnell sichere Verbindungen herstellen.

Im Gegenstück brauchst du dann nur eine passendes Loch bohren in dem du den Zapfen einstecken oder verleimen kannst.

Wichtig ist nur, dass du den richtigen Durchmesser wählst. Aber du kannst jeden Aufsatz noch minimal verstellen, so dass du den Durchmesser vergrößern oder verkleinern kannst. Dadurch sitzen die Zapfen immer satt in der Bohrung, wenn du den Zapfen richtig anpasst.

In folgenden Größen sind die Zapfenschneider erhältlich:


Fazit zum Zapfenschneider von Veritas


Der Zapfenschneider von Veritas ist ein tolles Werkzeug, wenn man Widholzmöbel oder Ähnliches bauen will. Mit dem Tool lassen sich schnell Steckverbindungen herstellen. Die Qualität des Werkzeuges stimmt und es lässt sich zu dem leicht nachschärfen.

Wir Autoren von Holzer Blog Gipfelholz, werden bestimmt einige spannende Projekte damit verwirklichen. Wenn du dies nicht verpassen willst, lasse ein Abo auf unserem Youtube Kanal und lerne von uns beiden selbständigen Kunsthandwerkern Woodstoneart und Treibholzkunst Bodensee  spannende Tipps und Tricks rund ums Thema Holz.

 
Categories: