1897 Views 3 Likes 1 Comment
Luhsgn
by Published on 12 December 2018, 21:29
 

Du möchtest mit dem Heimwerken anfangen?

Dann ist der erste Schritt die Passende idee zu finden. Soll es etwas mit Holz oder Metall sein oder sogar beides? Gute inspirationen findest du unteranderem hier auf Heimwerker Helden unter Projekte. Wenn du jetzt das richtige Projekt gefunden hast, kommt die Material Aufwahl.

Dabei ist es wichtig zuwissen ob das Werkstück viel aushalten soll, schön oder billig sein soll. Wenn du zum Beispiel billiges holz wie Fichte oder Kiefer nutzt muss dir klar sein das es nicht so viel aushält . Buche und Eiche sind vielleicht härter aber auch sehr viel teurer. Das gleiche gilt bei Metall.Welches Material du jetzt nimmst liegt also an deinem geschmak oder wie sehr das Werkstück beansprucht wird.

Ist die Idee und die ungefähre Material auswahl getroffen geht es mit der Planung weiter. Bei der Planung kommt es drauf an wie groß dein Werkstück sein soll. Ist es nur klein reicht vieleicht eine kleine hand skizze. Ist es jedoch zum Beispiel ein ganzes Bett was du bauen willst, solltest du genaue Maße und formen vorher bestimmen. Eine Materielliste kann dir auch helfen.

Bei der Planung sollte dir klar sein das du zum Beispiel keine Kreissäge hast. Oft kannst du deine Platten oder andere Werkstoffe in deinem Baumarkt schon zuschneiden lassen. Hast du alle Maschinen, das Material und eine entsprechende Planung, steht der Herstellung nichts mehr im Weg.Ich Wünsche dir nun viel Spaß beim Heimwerken.
Categories:
Like (2)
Loading...
Dankbar (1)
Loading...
3
Danke erst einmal für den schönen Beitrag! Es ist schon richtig, dass die Planung das A und O beim Handwerken ist. Da geht es nicht nur darum, möglichst effizient und kostensparend vorzugehen, sondern auch um die Sicherheit. Wenn man sich von vorne herein keine Gedanken über das Projekt macht, kann ... View More
08 April 2019, 17:56